PV Drohneninspektion – Die Ergebnisse

Heute wollen wir Ihnen die Ergebnisse der PV-Drohneninspektion, die wir vor einiger Zeit in Kooperation mit der VKW und Austrodrones verlost haben, präsentieren. Emil Bickel und Christian Herschmann zählten zu unseren glücklichen Gewinnern und konnten sich über eine Drohnen-Inspektion ihrer PV-Anlagen freuen. Bei den Flügen wurden die Anlagen genauestens mittels Infrarot inspiziert und auf Defekte und andere Auffälligkeiten untersucht.

 

Die wichtigsten Facts zur Drohne

  • Nutzlast der Drohne: maximal 5 kg
  • Fluglänge: maximal 25 Minuten pro Flug
  • Inspektionsart: Wärmebildkamera (Infrarot) auf Multikopter

 

Details Haus und Anlage Emil Bickel

  • Baujahr des Hauses: 1990
  • Baujahr PV-Anlage: 2013
  • Installierte Leistung: 5 kWp
  • Jahresertrag: 5400 kWh
  • Ausrichtung: Süd auf Satteldach

 

Details Haus und Anlage Christian Herschmann

  • Baujahr des Hauses: 2007
  • Baujahr PV-Anlage: 2015
  • Installierte Leistung: 5,2 kWp
  • Jahresertrag: 4350 kWh (2016)
  • Ausrichtung: Ost/West auf Pultdach

 

Fazit

Die Firma Ucair hat die aufgezeichneten Daten und Wärmebilder bereits ausgewertet und unseren Gewinnern zur Verfügung gestellt. Bei beiden konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden. Die PV-Anlagen sind also völlig intakt, was eine maximale Produktion ermöglicht und damit höchste Energieautonomie gewährleistet – sehr zur Freude von Herrn Bickel und Herrn Herschmann 😊